Tarifa - Go! Travel & More

Weihnachten/Silvester 2018/2019 in TARIFA
Windsurf, Kite, Bike, Klettern, Surfen, Party, ...

Zufallsbild

  • Playa Chica, Tarifa

Roermond Ool Es gibt zwei Möglichkeiten in Ool ans Wasser zu kommen. Zum einen parkt man am Kreisel und geht durch ein Tor an den See. Dort sind große Wiesen auf denen man sein Material schonend aufbauen kann. Nicht verschweigen möchte ich , dass das Tor dazu da ist die Rinder auf der Wiese zu halten. :-) Aber meistens bekommt man sie gar nicht zu sehen. Sie halten sich im hinteren Bereich der Wiese auf, dort wo man früher einmal mit dem PKW hinfahren konnte. Also kein Problem.
Warnschilder im Uferbereich weisen auf Blaualgen hin. Also evtl. nicht so lange dort aufhalten....
Der nördliche Uferbereich ist langsam abfallend, was an dem See sonst nicht üblich ist. Normalerweise fällt der Untergrund bereits wenige Meter vom Ufer entfernt stark ab.


Roermond, Ool, Surschule Die zweite Möglichkeit ans Wasser zu gelangen ist an der Wassersportschule im Nordosten des See. Dort muss man eine Tagesgebühr bezahlen. Geboten bekommt man dafür eine Toilette, einen gepflegten Rasenplatz unter hohen Bäumen und eine Camping-Atmosphäre.
Leider keine Duschen.



Roermond, Ool Wegen dem meist böigen Windes sollte das Surfmaterial in einem weitem Windbereich funktionieren. So ist es auch nicht verwunderlich das die Locals oft mit Formula-Material unterwegs sind. Der Erfolg gibt Ihnen recht.
Auch wenn bei Hack ein deutlich kleineres Brett angenehmer ist, ohne ausreichend Volumen macht der See wenig Spaß. Die Böen dauern mitunter nur wenige Sekunden. Ist man dann noch nicht angeglitten, hat man verloren.



Roermond, Ool Wenn es richtig hackt - und das ist gar nicht so selten, dann bilden sich in Mitte des Sees kleine Wellen und es wird richtig kabbelig. Sie gehen aber genau so schnell wieder wie sie gekommen sind. Im Uferbereich ist das Wasser fast immer spiegelglatt.

An guten Tagen wir des richtig voll. Dann reichen die Parkplätze kaum aus. Auf dem Wasser wird es dann zwar nicht eng aber der ein oder andere ist mit den Böen mehr beschäftigt als zu schauen ob jemand entgegen kommt.


Hier ist noch ein kleines Video. Ist leider nicht besonders lang - ich wollte endlich auf's Wasser ... ;-)


Windsurfen in Roermond, Ool, Oolderplas Windsurfen in Roermond, Ool, Oolderplas