Tarifa - Go! Travel & More

Weihnachten/Silvester 2018/2019 in TARIFA
Windsurf, Kite, Bike, Klettern, Surfen, Party, ...

Zufallsbild

  • Hvidbjerg Strand,
    Blåvand, Dänemark

Renesse, Grevelinger Meer, De PuntDas Grevelinger Meer ist ein, durch den Bau des Brouwersdam, von der Nordsee abgetrennter Meeresarm. Der entstandene Binnensee (Meerwasser) ist mit ca. 140km² der größte Europas und wird intensiv von Wassersportlern und Schifffahrt genutzt.

Der Randbereich fällt langsam ab und die ersten 100m sind überwiegend stehtief. Auch weiter draußen gibt es immer wieder Bereichen in denen man stehen kann. Was Anfänger freut, sollte Surfer mit langen Finnen zu denken geben...
An der Uferbefestigung und vereinzelt auch im stehtiefen Bereich lauern miese Miesmuscheln auf Surfer-Füße. Da ich Surfschuhe einfach nur schrecklich finde, kann ich aus eigener Erfahrung berichten das es nicht möglich ist, ohne Schnittverletzungen auf's Wasser zu kommen. Wenn man sehr vorsichtig ist, sind die Schnitte nicht sehr tief, Stampft man einfach mit Material in der Hand drauf los, blutet man bei der Rückkehr an Land schon einmal stärker. 
Auch auf den Untiefen, z.B. vor dem Yachthafen bei Scharendijke gibt es scharfe Muscheln. Wer also unterwegs (un-) freiwillig absteigt sollte daran denken und nicht mit gestreckten Beinen in Unglück springen.

 

Seit einigen Jahren gibt es eine Planung, dass der Surfspot verschwinden soll und stattedessen Luxus-Ferienwohnungen dort entstehen sollen.
Weitere Links dazu und die Möglichkeit selber zu widersprechen gibt es hier: https://stopbrouwerseiland.petities.nl/

 

Es gibt zahlreiche Windsurfspots am Grevelingermeer. Die beliebtesten befinden sich direkt hinter dem Brouwersdam.
Der beliebteste Spot ist das Windsurfcentrum auf der Kabbelarsbank mit perfekter Infrastruktur, dafür mit moderaten Parkgebühren.
Die Surfstation vermietet, verkauft, repariert, bietet Kurse an und veranstaltet allerlei Surfevents.
Familien und Anfänger finden hier den perfekten Platz und viele gleichgesinnte.
Die Muschelbänke sind teilweise abgesperrt. Surfschuhe sind sehr empfehlenswert.

Am nördlichen Ende des Deiches kann man in De Punt kostenlos direkt am Ufer stehen. Die Atmosphäre ist entspannt und die Lage perfekt für lange Schläge.

Am südlichen Ende der Bucht liegt Scharendijke. Yachthafen und Campingplätze liegen in kurzer Distanz zum Parkplatz am Surfspot.

 

 

Renesse, Grevelinger Meer, Surfcentrum Brouwersdam  Renesse, Grevelinger Meer, De Punt  Renesse, Grevelinger Meer, De Punt

 

Auch wenn es sich 'nur' um einen Binnensee handelt, sollte man die Bedingungen nicht unterschätzen. Wenn es auf der Nordsee bei 7-8 bft zu ruppig wird, gibt es auf dem Grevelinger schnell eine schöne Windwelle die auch mal einen Meter erreicht.


Speedsurfer finden bei westlichen Winden nur in Nähe des Deiches eine glatte Piste. Bereits ein paar hundert Meter hinter dem Deich gibt es 20-30 cm Wellen. Auf den Bildern oben ist das gar nicht zu erkennen.