Tarifa - Go! Travel & More

Weihnachten/Silvester 2018/2019 in TARIFA
Windsurf, Kite, Bike, Klettern, Surfen, Party, ...

Zufallsbild

  • Telstar Surfstation
    Harderwijk

Laaxum, Ijsselmeer

Auf dem Weg zum Wind wird man Laaxum wahrscheinlich nicht besuchen. Der Ort mit dem kleinsten Hafen Hollands liegt abseits der "Rennstrecke" N359. Der Umweg entlang des Ijsselmeer-Deiches erscheint illusorisch - man könnte glatt zehn Minuten Wind verpassen, evtl. die einzigen zehn Minuten des Wochenendes.

Aber wenn der Sonntag naht und die Windprognose sogar die Segler aufs Wasser lockt, dann sollte man einmal eine Stunde früher los fahren. Nicht nur um relaxt das Tempolimit auf Frieslands Straßen einzuhalten. Der Weg entlang des Deiches, von Stavoren über Laaxum, Mirns und Oudemirdum zeigt idyllische Landschaft und bietet ab und zu einen schönen Blick aufs Ijsselmer.

Und wenn der Wind doch zulegen sollte, was man auf der "Rennstrecke" gar nicht mitbekommt, dann ist man in Laaxum oder Mirns schnell wieder auf dem Wasser.



Für Wohnmobile ist der Hafen ein ideales Fleckchen. Man steht direkt am Wasser mit einem tollen Blick auf das kleine Hafenbecken und das Ijsselmeer.



Laaxum, Ijsselmeer In Laaxum gibt es reichlich Parkplätze direkt am Wasser. Der Einstieg ist ein wenig steinig, dafür ist auf dem Wasser genug Platz.


Laaxum, Ijsselmeer Café und Pommes gibt es in einem kleinen Restaurant zu kaufen. Dort erhält man sicherlich auf Tipps für die Übernachtung.