Tarifa - Go! Travel & More

Weihnachten/Silvester 2018/2019 in TARIFA
Windsurf, Kite, Bike, Klettern, Surfen, Party, ...

Zufallsbild

  • Saint Marie Plage

Beitragsseiten

Etang de la Palme

Spot:

Etang de la Palme

Windrichtung:

Tramontane (bei Hack), Marin O-SO

Anfahrt:

Von Leucate Richtung Autobahn, dann der RN9 Richtung Narbonne folgen. Am ersten Kreisverkehr Richtung La Palme.
Einige 100 Meter vor dem Ortseingang von la Palme beim Hinweisschild Richtung Campingplatz (Clapotis) rechts abbiegen und der kleine Asphaltstraße folgen. An der Zufahrt zum Campingplatz vorbei und links in den nächsten Felsweg biegen. Bis zum unbewohnten Haus fahren und dort wieder links. Am Ende des Weges befindet sich ein Parkplatz und ein kleiner Strand zum Aufriggen.

Beschreibung:

Der Etang de la Palme ist deutlich kleiner als der Etang de Leucate. Er ist auch recht flach, wodurch es nach heißen Sommern durchaus möglich sein kann dass mitten  im See Sandbänke sichtbar werden.

Trotzdem ist es ein netter Spot zum freeriden der auch bei er typischen Marin Windrichtung aus SO gut funktioniert.

Bei starken Tramontane ist es eine Alternative für alle die überfordert sind oder kein kleines Segel dabei haben. Denn durch die Lage kommt der Trami hier 1-2 Windstärken schwächer auf den Etang. Komischerweise liest man immer wieder von Leuten die am Etang de la Palme mehr Wind hatten als an anderen Spots!? Vielleicht hängt es von der exakten Windrichtung ab. Wenn der Trami also in Barcarès rumschwächelt lohnt es sich evtl. mal den idyllischen Spot in la Palme zu testen.

Direkt am See liegt ein FKK-Campingplatz, le Clapotis. Auf der Website von le Clapotis gibt einige Bilder von Etang inkl. surfen.

 

Danke an Thomas, der 2017 dort Spaß beim Surfen hatte und einige Infos hier weitergibt:

"Allerdings hatte ich den Spot erst nicht gefunden und wäre fast wieder umgekehrt, wenn ich nicht im letzten Moment einen Surfer gesehen hätte. Ich würde deshalb die Anfahrtsbeschreibung wie folgt ergänzen: [siehe oben]

Ich fand den Spot und den Ministrand eigentlich sehr schön, vom Campingplatz ist da wenig zu sehen. Sehr entspannt und windstill zum Aufriggen."